Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Naturpark Fanes-Sennes-Prags

Ein Ausflug ins Reich der Fanes ist weit mehr, als nur einfach Bergwandern.

Die Abgeschiedenheit und Unberührtheit der Bergwelt spürt man überall.
Ihr Kennzeichen aber ist das Ladinische, eine uralte rätoromanischen Sprache,
die sich in den einsamen Tälern des Naturparks über Jahrtausende erhalten hat.
 
Die besondere Faszination der bleichen Berge, wie sie zahlreiche ladinische Mythen und Sagen beschreiben, ist heute noch genauso wie ehedem.
Der Naturpark Fanes-Sennes-Prags gehört außerdem zum Dolomiten UNESCO Welterbe und ist Teil des europaweiten Schutzgebiets-Netzwerks Natura 2000,
welches vorrangig den Schutz der Lebensräume sowie der wild lebenden Tier- und Pflanzenarten zum Ziel hat.
 
Der beste Ort um noch mehr über unsere Dolomitenbergwelt zu erfahren,
ist das Naturparkhaus im Kulturzentrum Grand Hotel in Toblach.
 
Dort finden Sie: 
  • Informationen über die großartige Natur- und Kulturlandschaft
  • Informationen zur Dolomitenfront im Ersten Weltkrieg
  • Erlebniswerkstatt, Aquarium, Mulitvisionsshows
  • Walderlebnisweg mit WaldWunderWelt, Keltischem Baumhoroskop und Baumdorf